TSV 1893 Neukenroth - B-Junioren


07.05.2014 JFG Grün-Weiß Frankenwald (A) 2:0

Nur acht Tage nach dem knappen Sieg im Pokalspiel trafen wir an gleicher Stelle wieder auf unseren Nachbarn.

Dieses Mal musste ein Sieg her. Wir begannen sehr druckvoll und nahmen das Spiel gleich in unsere Hand. Mit schönem Kombinationsspiel konnten wir uns einige gute Gelegenheit erspielen. Doch zunächst war uns kein Torerfolg gegönnt. Doch schließlich war es dann kurz vor der Pause doch soweit. Nach einem Zusammenspiel unserer Stürmer Hannes und Jerry, legte dieser den Ball in die Mitte ab und Luca kam aus dem Mittelfeld mit viel Schwung und schob den Ball überlegt mit der Innenseite ins rechte Eck.

Mit dieser Pausenführung konnte man etwas gelassener agieren, doch war e dringend notwendig einen weiteren Treffer nachzulegen. In der zweiten Halbzeit wussten wir auch spielerisch noch etwas zu zulegen. Die Trainingsschwerpunkte der letzten Wochen wurden immer wieder ein- und umgesetzt. Doch noch konnten wir hier kein Kapital aus unseren Aktionen schlagen. Erst eine sehenswerte Einzelaktion brachte die Vorentscheidung. Nach einem abgeblockten Angriff kam der Ball auf die linke Seite. Hannes täuschte zunächst einen Schuss mit rechts an und ließ den Gegner ins leere springen. Nach dem er den Ball auf den linken Fuß „gekappt“ hat, knallte er den Ball aus 15 Meter in den linken Torwinkel. Danach hatten wir noch einige gute Torgelegenheiten, versäumten es aber den Sack endgültig zu zumachen.

Aber es blieb bei dem hochverdienten Sieg, der in einer sehr überzeugenden Manier dargeboten wurde. Damit sind wir nach dem Winter weiterhin ungeschlagen und präsentieren uns auch konstant mit einer überzeugenden Spielweise.

Für uns spielten: 

J. Heim – L. Punzelt – J. Herrmann – J. Cont – K. Körner – L. Bauer – J. Puchalla – L. Meißner – M. Yalcin - J. Fischer

Torschützen:

25. Minute: 0:1 L. Meißner (J. Puchalla)

47. Minute: 0:2 J. Cont

Nach oben